EISENBAHNTUNNEL UNTER DEM HELSINKI-VANTAA FLUGHAFEN
HELSINKI

In Helsinki wird derzeit mit dem Projekt ‘New Ring Rail Line‘ der Helsinki-Vantaa Flughafen an das bestehende Stadtbahnnetz der finnischen Hauptstadt angeschlossen. Hierzu ist der Neubau eines 8 km langen zweiröhrigen Eisenbahntunnels mit einem Ausbruchsquerschnitt von jeweils 59 m² und einer unterirdischen Station unterhalb des Helsinki-Vantaa Flughafens erforderlich. Der Tunnel unterquert die Flughafengebäude, das Vorfeld sowie die Start- und Landebahn. Der Baugrund besteht überwiegend aus hartem massivem Granit und Gneiss bei einer Überdeckung von ca. 25 m bis 30 m. Während der Vortriebsarbeiten, die im Sprengvortrieb ausgeführt wurden, gelangte glykolhaltiges Enteisungsmittel vom Flughafenvorfeld über das Grundwasser in den neuen Tunnel.

HIC ist als Tunnelbau-Berater für VR Track Oy tätig, die bei diesem Projekt der technische Berater der finnischen Eisenbahn sind. HIC hat dauerhafte Lösungen für die Gebirgssicherung und zum Schutz der Tunneleinbauten gegen den korrosiven Einfluss und die Geruchsbeeinträchtigung infolge des glykolhaltigen Grundwassers entwickelt und hierzu die Ausführungsplanung erstellt.

Top